© famveldman – stock.adobe.com

Bei einem Kinderturntest machen Sie den Kindern alle Übungen möglichst genau vor und feuern sie richtig an, das motiviert!


Wo befinden sich überall Knochen und Muskeln im Körper und wie unterschiedlich fühlen sich Anspannung und Entspannung an? – finden Sie gemeinsam mit den Kindern heraus, wie der Stütz- und Bewegungsapparat funktioniert. Der anschließende Kinderturntest wird den Kindern deutlich zeigen, was der eigene Körper leisten kann.

Ziel:Körperbewusstsein aufbauen und stärken
Förderschwerpunkte:Wissensvermittlung
Koordination
Kraft
Beweglichkeit
Anspruch:mittel
Alter der Kinder:ab 3 Jahren
Anzahl der Kinder:8 bis 16 Kinder
Räumliche Voraussetzungen:Bewegungsraum
Materialien:2 Langbänke
2 Hocker
farbiges Klebeband (als Markierung)
Maßband und Zollstock
Scheren
Musterklammern
Bastelbögen (Kopiervorlage Seite 82 für jedes Kind)
Locher oder Lochzange
Kosten:4 Euro (für 200 Musterklammern)
Vorbereitung:10 bis 15 Minuten
Durchführungszeit:zwei Teile zu je 30 bis 45 Minuten

Das erwartet Sie im Beitrag:

In diesem Beitrag wird zunächst ausprobiert, wie der Stütz- und Bewegungsapparat funktioniert, dann geht es weiter mit dem Kinderturntest.

Susanne Martin
Susanne Martin

Jetzt teilen auf:
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest