© Eric Isselée – stock.adobe.com

Mit dieser Spielidee lernen die Kinder die verschiedenen Merkmale von Tiernasen zu erkennen und miteinander zu vergleichen. Auch die eigene Nase und die Nasen der anderen Kinder werden genau unter die Lupe genommen.


Groß, klein, lang, kurz, schmal, breit, dick, dünn, rund, spitz, eckig, nach oben/unten gebogen, mit Höcker/Buckel, mit Sommersprossen, hell, dunkel – die Kinder werden schnell herausfinden, wie vielfältig Nasen sein können.

Ziele:genaues Hinsehen üben
künstlerische Techniken weiterentwickeln
Wortschatz erweitern
Förderschwerpunkte:Wahrnehmung
Kreativität
Sprache
Anspruch:hoch
Alter der Kinder:5 bis 6 Jahre
Anzahl der Kinder:4 bis 8 Kinder
Räumliche Voraussetzungen:Gruppenraum
Materialien:Farbkarten aus der PDF
Zeichenpapier
Bleistifte (B bis 3B)
Buntstifte
Spiegel
Kosten:keine
Vorbereitung:ca. 5 Minuten
Durchführungszeit:ca. 30 Minuten

Das erwartet Sie im Beitrag:

Eine Spielidee, um künstlerische Techniken weiterzuentwickeln inkl. Farbkarten mit Nasen und Tiernamen zum Zuordnen und als Vorlagen für das Üben von detaillierten Zeichnungen dieser.

Yvonne Wagner
Yvonne Wagner

Jetzt teilen auf:
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest