© Image‘in – stock.adobe.com

Seien Sie mutig, neugierig und bereit, den Kindern die Möglichkeit zu bieten, ihre Lebenswelt kreativ neu zu entdecken.

Obwohl digitale Medien als Ergänzung zur täglichen pädagogischen Arbeit zu sehen sind, stellen sie auch einen eigenständigen pädagogischen Bereich dar. Ihre Einführung und ihr Einsatz können nur durch eine fachliche und professionelle Haltung aufseiten der Mitarbeiter*innen gelingen.

App-Tipps für den schnellen Einstieg:

Für den Einstieg in der Kindertagesstätte müssen Sie nicht viel Geld in Apps investieren: Bei dem iPad sind bereits kostenfrei viele hauseigene Apps enthalten, mit denen Sie eine große Breite an Einsatzmöglichkeiten abdecken können. Ein weiterer Vorteil: Die Dateien sind perfekt miteinander teilbar.

Hier sind u. a. folgende Anwendungen zu nennen:

  • Kamera: Fotos schnell und einfach erstellen
  • Clips: Aus den Fotos tolle Clips erstellen
  • Pages: Texte, Dokumente und eBooks erstellen
  • Keynote: Schnell und einfach Präsentationen erarbeiten
  • GarageBand: Supereinfach Musik komponieren
  • Book Creator: Schnell und einfach eBooks erstellen (inApp Kauf möglich)

Buchtipp: Das iPad in der Kita

von Martin Mucha

Dieses Buch soll Pädagoginnen und Pädagogen in Kindertagesstätten dabei unterstützen, erste digitale Schritte mit dem iPad zu unternehmen. Es dient zum Einstieg in die kreative digitale Welt.

Link zum Buch: http://books.apple.com/us/book/id1484194644


Das erwartet Sie im Beitrag:

Die kommunale Kindertagesstätte „Zauberwind“ in Hüffelsheim arbeitet seit 2016 mit iPads und ist aktuell für das Land Rheinland-Pfalz Konsultationskindertagesstätte zum Thema „digitale Medien in der Kita“ und gibt Einblicke.


Jetzt teilen auf:
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest