Qualitätsgeprägte Beobachtungen sind die Grundlage für kompetentes und professionelles Handeln in der Elementarpädagogik.


Das Arbeitsbuch von Prof. Armin Krenz nimmt Erzieher(innen) in Ausbildung und Praxis sowie Studierende der Sozial- und Heilpädagogik konkret an die Hand und unterstützt sie bei der Entwicklung eines eigenen Beobachtungs- und Dokumentationskonzepts. Dabei stehen folgende Fragestellungen im Mittelpunkt:

  • Welchen aktuellen Herausforderungen muss sich eine bildungsorientierte, beobachtungsaktive Praxis stellen?
  • Wie kann pädagogisches Handeln mithilfe von Beobachtungen auf die individuellen Entwicklungsbedürfnisse von Kindern ausgerichtet werden?
  • Welche Grundsätze sind zu beachten, damit qualitätsgeprägte Beobachtung gelingt?
  • Wie können zielorientierte Beobachtungen geplant, systematisch aufgebaut und durchgeführt werden?
  • Wie lassen sich Beobachtungsergebnisse auswerten und punktgenau für pädagogische Planungsvorhaben nutzen?
  • Mit welchen zusätzlichen Erfassungsverfahren können die Beobachtungsergebnisse abgesichert werden?
  • Wie kann man Entwicklungsberichte aufbauen, gliedern und formulieren?

Die Kapitel sind übersichtlich gestaltet und enthalten neben praktischen Hinweisen und Beispielen zahlreiche ausgearbeitete Beobachtungsbögen und -protokolle. Ausführliche Stichworthilfen liefern das nötige Handwerkszeug für die Erstellung von Entwicklungsdokumentationen. Alle im Buch vorgestellten Beobachtungsbögen und Materialien stehen kostenfrei zum Download auf eDidact.de bereit.


Weitere Beiträge des Autors:

Jetzt teilen auf:
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest