Jasmin Block

Jasmin Block ist B.A. in Sozialpädagogik & Management und Erzieherin mit Montessori-Diplom. Insgesamt war sie 14 Jahre in der Kita-Arbeit aktiv, davon zwölf Jahre als Leiterin einer integrativen Kindertagesstätte. Derzeit ist sie freiberuflich als Beraterin für Kita-Management, Dozentin und Autorin von Fachartikeln tätig. Zudem studiert sie berufsbegleitend Organisationsentwicklung & Sozialmanagement (M.A.). Ihre thematischen Schwerpunkte sind die Personal- und Organisationsentwicklung sowie Führung von Kitas.

Nicole Borgmann

Nicole Borgmann war Leiterin eines Kindergartens mit dem Schwerpunkt „Naturwissenschaften“. Außerdem arbeitete sie an einer Montessori-Schule und konzipierte dort ein Forscherlabor, in dem Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zum Abitur gemeinsam forschen können. Nicole Borgmann ist Autorin im Bereich frühkindliches Forschen. Seit Juni 2018 ist sie zu ihren Wurzeln, der Elementarpädagogik, zurückgekehrt und leitet eine 8-gruppige Kita. Die Projekte wurden dort in der Praxis erprobt.

Katrin Domröse

Katrin Domröse hat 1999 in Heerlen (Niederlande) den Bachelor in Logopädie erlangt. Von 2008 bis 2011 absolvierte sie in Hildesheim erfolgreich das Masterstudium in Logopädie mit den Schwerpunkten Gesundheitsförderung und Prävention. Nach mehrjähriger Tätigkeit in einer logopädischen Praxis in Mettmann und der Leitung einer Praxisgemeinschaft in Kleve führt sie seit 2009 eine logopädische Praxis in Lingen / Ems.

Viola M. Fromme-Seifert

Viola M. Fromme-Seifert arbeitet als freiberufliche Religionspädagogin. Sie ist Fortbildnerin in zahlreichen Aktionsprogrammen und Projekten zur Entwicklung der Kitapastoral und Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn und Bistum Münster. Als Praxisbuchautorin, Redakteurin der Internetplattform www.kitarel.de und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Research Unit der UMIT in Hall (Tirol) ist sie stets auf der Suche nach Ansätzen, die das Kind in die Mitte stellen. Ihre Leidenschaft für Geschichten lebt sie als zertifizierte GodlyPlay-Erzählerin.

Ursula Günster-Schöning

Ursula Günster-Schöning ist systemische Organisationsentwicklerin, SeniorCoach (QRC) und päd. Koordinatorin mit über 30 Jahren Berufserfahrung. Als staatlich anerkannte Sozialfachwirtin war sie 20 Jahre im Bereich der Elementarpädagogik tätig, sechszehn Jahre davon als Führungskraft. 2006 gründete sie das Fortbildungsinstitut ERFOR und begleitet seitdem Teams bei Veränderungs- und Qualitätsentwicklungsprozessen. Sie coacht zudem seit vielen Jahren Leitungskräfte in ihrer eigenen Praxis in Meppen und verfasst als Autorin regelmäßig Fachartikel und kann auf zahlreiche Publikationen zurückblicken.

Christiane Hoffschildt

Christiane Hoffschildt studierte Logopädie an der Hogeschool Zuyd in den Niederlanden sowie Sprach-, Sprech-, Stimm- und Hörpathologie, Linguistik und Psychologie an der RWTH Aachen. 2008 eröffnete sie ihre eigene logopädische Praxis. Sie war viele Jahre Fortbildungsreferentin in den Bereichen Grammatikentwicklung und -therapie sowie Sprachförderung im Elementarbereich. Regelmäßig nimmt sie Lehraufträge an Berufsfachschulen sowie an Studiengängen für Logopädie wahr.

Prof. Armin Krenz

Armin Krenz, (*1952), Prof. h.c. Dr. h.c. und Hon.-Prof. i.R. hat sich über 40 Jahre forschend und lehrend mit Grundsatzfragen der Elementarpädagogik beschäftigt und war bzw. ist noch als Wissenschaftsdozent – im Rentenalter – (mit Zulassung zur heilkundlich, psychologisch-therapeutischer Tätigkeit und Zusatzqualifikation ‚Sexualtherapie / Sexualpädagogik‘) europaweit, zuletzt an Universitäten in Bukarest & Moskau sowie als Wissenschaftsberater in Chongqing (China) mit Seminaren, Vorlesungen, Vorträgen, Fortbildungsveranstaltungen tätig. Er hat den ‚Situationsorientierten Ansatz’ konzipiert und viele Fachbücher sowie einige hundert Fachartikel und Buchrezensionen veröffentlicht.

Susanne Martin

Susanne Martin hat an der Universität Halle/Wittenberg Sportwissenschaften studiert. Dort hat sie vor elf Jahren ihren Abschluss als Diplomsportlehrerin mit Spezialisierung auf Prävention, Rehabilitation und Therapie gemacht. Schon vor ihrem Abschluss führte sie Bewegungsstunden für Kinder durch und macht dies bis heute. Sie ist als freiberufliche Referentin im Bereich „Bewegungseinheiten für Kinder ab 2 Jahren“ tätig. Außerdem führt sie Bewegungs- und Entspannungsprojekte in Kindergärten und Grundschulen durch.

Anja Mohr

Anja Mohr arbeitet als Erzieherin in einer offenen Einrichtung mit Kindern zwischen einem und sechs Jahren. Hier ist sie verantwortlich für das Atelier und die Forscherwerkstatt sowie in den Lernwerkstätten für die Umsetzung weiterer Bildungsangebote. Zudem betreut sie Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Fachschulen für Sozialpädagogik.

Yvonne Wagner

Yvonne Wagner arbeitete nach ihrer Erzieherausbildung in verschiedenen Einrichtungen und leitete mehrere Horte. Sie ist Autorin zahlreicher Fach- und Praxisbücher für pädagogische Fachkräfte und gibt Fortbildungen und Workshops zu Themen wie Portfolios, Schreiben von Texten für die Kita (z. B. Lerngeschichten), Upcycling und kreatives Gestalten.

Jeanine Sinai

Mein Name ist Jeanine Sinai. Als gelernte Pädagogin und zertifizierte Marte Meo-Supervisorin begleite ich seit vielen Jahren Pädagogen dabei, ihre pädagogische Arbeit zu reflektieren und einen eigenen Standpunkt aufzubauen. Ich selbst habe über 10 Jahre große Kitas geleitet und kenne daher die Kita Arbeit mit all ihren Höhen und Tiefen und stehen meinen Klienten mit erprobtem Wissen und erfolgreichen Strategien aus der Praxis zur Verfügung.

Autoren gesucht!

Sie haben kreative Spielideen, die den Kita-Alltag von pädagogischen Fachkräften bereichern? Sie verfügen über fundiertes Fachwissen, das Kita-Leitungen in ihrer Führungsposition unterstützt? Dann werden Sie jetzt Autor für unser Praxismaterial und bereichern Sie unsere Leser mit Ihren Beiträgen.

Hier klicken für weitere Informationen zur Autorenschaft