© Marcin – stock.adobe.com

Du kannst den anderen nur soweit bringen, wie Du selbst gekommen bist.

Janusz Korczak

Ein Beruf voller Herausforderungen

Elementarpädagogische Fachkräfte haben sich für einen Beruf entschieden, der jeden Tag aufs Neue besondere Herausforderungen im Kollegium, mit Kindern und deren Eltern, mit dem Träger und den unterschiedlichsten, zumeist ungünstigen Rahmenbedingungen mit sich bringt. Dazu kamen bzw. kommen vielfältigste, neue Anforderungen, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind. Die Folgen sind vielfältig belegt und zeigen, dass sich durch Irritationen sowie innere und äußerlich verursachte Konflikte massive Stresserlebnisse, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen, Konzentrationsmängel, Rückenschmerzen und andere psychosomatische Erkrankungen oder aufkeimende Burnout-Symptome zeigen.

Prof. Armin Krenz

Aktiv und kontinuierlich für sich selbst sorgen

Nutzen Sie die Reflexions-Karten von Prof. Armin Krenz, um aktiv und kontinuierlich für eine Selbstfürsorge und Selbststärkung zu sorgen, um aus dem Gefühl einer permanenten Überforderung ein Gefühl machbarer Forderungen entstehen zu lassen. Denn wenn es den Bezugs- und Bindungspartnern von Kindern selbst nicht gut geht, dann ist auch keine beziehungsstarke und professionell gestaltete ‚Alltagspädagogik’ möglich.

Jetzt teilen auf:
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest